Viele Steuervergünstigungen nur selten genutzt

0
1219
Foto: Steuerbescheid (über dts Nachrichtenagentur)

 
 
 

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Mehr als 28 Millionen Steuerzahler machen jedes Jahr eine Steuererklärung. Viele von ihnen aber nutzen dabei die zahlreichen Abschreibungsmöglichkeiten aber nicht. So die Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine FDP-Anfrage, über die „Bild“ berichtet (Samstag).

Demnach gaben zuletzt zwar immerhin 52 Prozent der Steuerpflichtigen eine Entfernungspauschale für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsplatz an: im Schnitt mit 1527 Euro. Nur 3 Prozent der Steuerpflichtigen aber setzten ein Arbeitszimmer von der Steuer ab, 35 Prozent die Kosten für Arbeitsmittel (Aktentasche, Laptop, Fachbücher): mit durchschnittlich 260 Euro. 40 Prozent der Steuerpflichtigen machten Handwerkerleistungen geltend (im Schnitt 193 Euro), 8 Prozent die Kosten für Kinderbetreuung.

38 Prozent setzten Spenden von der Steuer ab, darunter aber nur 3 Prozent Spenden an politische Parteien.